Hydro-Colon-Therapie

 

Colon ist der medizinische Name für Dickdarm. Unter Hydro-Therapie verstehen wir Wasser-Therapie. Das heißt, Hydro-Colon-Therapie ist eine Form der Darmreinigung, bei der der ganze Darm mit entsprechend temperiertem Wasser gespült und gereinigt werden kann, mit dem Ziel, ihn von stagnierenden Stuhlmassen, Kotsteinen, Zersetzungsprodukten und damit von Giftstoffen zu befreien, die sonst den gesamten Organismus belasten.

 

Die Erfahrung lehrt, dass es fast keinen Menschen mehr mit einer idealen Darmfunktion gibt. Durch sterilisierte und denaturalisierte Lebensmittel, falsche Ernährung und Umweltbelastung wird das Gleichgewicht der Bakterien im Darm gestört.

 

Dadurch werden Gift- und Abfallstoffe nicht mehr schnell genug abgebaut und ausgeschieden - es kommt zu einer Selbstvergiftung des Körpers. Die Folgen sind Vitalitätsverlust, Müdigkeit, Depressionen und Konzentrationsmangel.

 

Der Darm ist die größte Kontaktfläche zwischen Außenwelt und Innenwelt. Die gesamte Darmoberfläche beträgt etwa 300 Quadratemeter. 80 Prozent unseres Immunsystems befindet sich in der Darmwand und dem zugeordnetem Lymphsystem. Der Darm ist ebenso wichtig für die Bildung der lebensnotwendigen Vitamine K, Nicotinsäure, Biotin, Folsäure und des Vitamin B12.

 

Hieraus wird ersichtlich wie wichtig ein gut funktionierender Darm für unsere Gesundheit ist.

 

Anwendungsgebiete

Bei folgenden Erkrankungen hat sich die Hydro-Colon-Therapie bewährt:

- Mykosen (Pilze)

- Rheumatische Erkrankungen

- div. Hautkrankheiten wie Akne und Psoriasis (Schuppenflechte)

- Allergien

- Migräne

- Hypertonie

- Divertikulose